codetomake.com

Deutschlandticket | Münchner Verkehrsgesellschaft mbH

2024.07.11 20:24



JavaScript deaktiviert

?

Diese Website wurde mit Hilfe von JavaScript programmiert. Um sie nutzen zu können, muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein. Die Vorgehensweise zur Aktivierung können Sie über die Hilfe Ihres Browsers nachlesen.

Über die MVG MVG-Services Kundenportal Suche Sprache

Sprache

Deutsch English Español Italiano Français Türkçe Русский 日本語 Die Übersetzung erfolgt automatisch und ist eine Serviceleistung, für deren Ergebnis wir keine Gewähr übernehmen können. Maßgeblich für alle Informationen, Bestellungen und Vertragsbeziehungen (auch AGB, Datenschutzhinweise etc.) ist stets die deutsche Originalversion.

Tickets & Abos

Einzel- & Tageskarten Einzelfahrkarten Kurzstrecke Streifenkarte Tageskarten Vielfahrer*innen IsarCard IsarCard9Uhr IsarCard65 IsarCard S - Sozialticket Ausbildungstarif I (bis 14 Jahre) Ausbildungstarif II (ab 15 Jahren) Ausbildung PlusCard Ausbildungstarif Überblick Abonnement Ermäßigungsticket Deutschlandticket Deutschlandticket Job Abo als HandyTicket IsarCard im Abo IsarCard9Uhr im Abo IsarCard65 im Abo 365-Euro-Ticket MVV IsarCardJob Verträge hier kündigen Sonstige Preisübersicht Anschlussticket Schulservice MVV-Thermenticket SEA LIFE Ticket Mitnahme von Tieren und Sachen Tarif- und Beförderungsbestimmungen Bayern-Ticket München-Besucher*innen CityTourCard München Card Airport-City-Day-Ticket : 0

Für 49 Euro: Mein Deutschlandticket von der MVG

Chipkarten-Versand

Es kann bis zu 14 Tage dauern, bis die Chipkarte per Post bei Ihnen ist. Erst dann können Sie das Ticket nutzen. Tipp: Das HandyTicket steht viel schneller zur Verfügung, derzeit nach spätestens 48 Stunden. Bitte beachten Sie dazu auch unsere Fragen und Antworten .

Mit dem Deutschlandticket für 49 Euro sind Sie im gesamten MVV und im Nahverkehr in ganz Deutschland unterwegs - einfach, günstig und klimafreundlich.

Alles zum Deutschlandticket für 49 Euro in Kürze

Produkt: persönliches Abo, monatlich kündbar Preis: 49 Euro pro Monat Geltungsbereich: deutschlandweit im Nah- und Regionalverkehr Ticketform: HandyTicket oder Chipkarte Wallet-Funktion für iOS


Das Deutschlandticket gibt es auch als Jobticket und Ermäßigungsticket .

Unser Tipp: Deutschlandticket & MVGO

Nutzen Sie das Deutschlandticket als HandyTicket in der MVGO - eine App, alles fahren.

FAQ Deutschlandticket für 49 Euro
Stand: 20.06.2024

Allgemeine Infos

Wo gilt das Deutschlandticket?

Das Deutschlandticket ist bundesweit im Nah- und Regionalverkehr gültig. Dazu zählen vor allem Stadt- und Regionalbusse, S-, U- und Trambahnen sowie Regionalzüge (2. Klasse). Auch im Lufthansa-Express-Bus vom Münchner Hauptbahnhof zum Flughafen München ist das Deutschlandticket gültig.

Das Ticket gilt nicht im Fernverkehr (z.B. IC, EC, ICE, RE-Linien der DB Fernverkehr AG), bei privaten Anbietern wie z. B. FlixBus und Verkehrsmitteln, die überwiegend zu touristischen oder historischen Zwecken betrieben werden.

In welcher Form gibt es das Deutschlandticket?

Wir empfehlen, das Deutschlandticket als HandyTicket in unserer App MVGO zu nutzen.

Systemanforderungen: iOS ab Version 15.6, Android ab Version 8

Alternativ gibt es das Ticket als Chipkarte.

Wer kann das Deutschlandticket nutzen?

Das Deutschlandticket gilt für eine Person: Es ist ein persönliches Ticket und nicht übertragbar. Nur Kinder unter sechs Jahren dürfen kostenlos mitfahren.

Für das Deutschlandticket als HandyTicket müssen Sie mindestens 16 Jahre alt sein und bei einer Fahrscheinprüfung einen amtlichen Lichtbildausweis vorzeigen. Die Chipkarte kann auch für Personen unter 16 Jahren bestellt werden, sofern diese bei einer Fahrscheinprüfung eindeutig zu identifizieren sind. Dazu muss zum Beispiel ein Schülerausweis, ein Reisepass oder ein anderes eindeutiges Dokument mit Foto vorgelegt werden.


Für die Mitnahme von Fahrrädern und Hunden sind die tariflichen Regelungen vor Ort ausschlaggebend. Im MVV gilt:

Ein Hund darf kostenlos mitfahren. Fahrräder dürfen nur zu bestimmten Zeiten in die U-/S-Bahn und benötigen ein eigenes Ticket. In Bus und Tram können Fahrräder nicht befördert werden.

Muss ich mein Deutschlandticket jeden Monat neu bestellen?

Nein. Das Deutschlandticket ist ein Abo und verlängert sich von selbst. Sie müssen dafür nicht aktiv werden und bekommen Ihr neues Ticket jeden Monat automatisch bereitgestellt.

Kann ich auch im Laufe des Monats einsteigen?

Ein Kauf im laufenden Monat ist möglich. Laut neuestem Beschluss von Bund und Ländern gibt es aber keine tagesscharfe, anteilige Abrechnung des Ticketpreises mehr. Das Deutschlandticket kostet daher auch bei einem Einstieg im laufenden Monat immer 49 Euro.

Bitte beachten Sie: Es kann bis zu 14 Tage dauern, bis die Chipkarte bei Ihnen ist. Erst dann können Sie das Ticket nutzen. Tipp: Das HandyTicket steht in der Regel am nächsten Tag zur Verfügung.

Hinweis: Momentan erhalten Sie das HandyTicket nach spätestens 48 Stunden. Die Bereitstellung dauert länger als normal, weil wir die Bestellungen auf mögliche Betrugsfälle überprüfen. Wir bitten um ihr Verständnis.

Bis wann muss ich kündigen?

Sie müssen das Ticket bis zum 10. Kalendertag eines Monats kündigen, damit die Kündigung zum darauffolgenden Monat gültig ist. Gehen Sie dazu ins MVG-Kundenportal unter Vertragsverwaltung .

Ich habe gekündigt, wann findet die letzte Abbuchung statt?

Bitte beachten Sie , dass nach der Kündigung noch eine Abbuchung für den letzten Vertragsmonat stattfindet (in der Regel am Monatsanfang). Wenn beispielsweise zum 30. September gekündigt wird, erfolgt am 1. September noch die letzte Abbuchung für den Monat September.

Gibt es Freimonate oder andere Vergünstigungen?

Der Preis des Deutschlandtickets wird von Bund und Ländern vorgegeben und ist bereits stark rabattiert. Freimonate wie beim normalen MVV-Abo gibt es deswegen nicht.

Mit dem Deutschlandticket von der MVG profitieren Sie aber bei der Nutzung von MVG Rad . Statt der Standard-Tarife gelten die ermäßigten Preise wie für IsarCardAbo-Kund*innen. Praktisch: Das Deutschlandticket und die MVG Räder können Sie ganz einfach und einheitlich mit unserer App MVGO nutzen.

Die P+R Park & Ride GmbH bietet Abonnent*innen des Deutschlandtickets mit der P+R-Jahreskarte die Möglichkeit, ihre Pendler-Parkplätze günstiger zu nutzen. Sie können diese Karte nach der Vertragsbestätigung des Deutschlandtickets im MVG-Kundenportal unter „Abos verwalten“ ordern.

HandyTicket

Kann ich mein Deutschlandticket auch in der Wallet-App hinterlegen?

Wenn Sie ein Deutschlandticket, ein ermäßigtes Deutschlandticket oder ein Deutschlandticket Job haben, können Sie Ihr Ticket auch in der Apple Wallet hinterlegen. Die Nutzung der Google Wallet ist aktuell noch nicht möglich.

Bitte beachten Sie, dass das Ticket monatlich in der MVGO App heruntergeladen und manuell zur Wallet-App hinzugefügt werden muss. Es erfolgt keine automatische Aktualisierung innerhalb der Wallet-App.

So fügen Sie das Ticket zur Wallet-App von Apple hinzu:

1. MVGO App öffnen und das aktive Deutschlandticket unter „Meine Tickets“ aufrufen.
2. Im Ticketlayout auf die Ticket-Optionen klicken.
3. Im erscheinenden Menü auf den Button „Hinzufügen zu Apple Wallet“ klicken.
4. In der erscheinenden Wallet-App Ansicht „Hinzufügen“ klicken.
5. Das Wallet-Ticket wurde ohne weitere Bestätigung zur Wallet-App hinzugefügt.

► So hinterlegen Sie Ihr Ticket in der Apple Wallet: Anleitung (PDF).

Auf welchem Weg erhalte ich das HandyTicket?

Das Deutschlandticket als HandyTicket nutzen Sie mit unserer App MVGO. Ihr Abovertrag ist direkt nach der Bestellung unter „Tickets“ einsehbar. In der Regel steht am nächsten Tag auch Ihr gültiges HandyTicket dort zur Verfügung.

Laden Sie die App MVGO herunter. Loggen Sie sich in der App mit dem M-Login ein. Unter „Tickets“ finden Sie Ihren Abovertrag bzw. monatlich Ihr persönliches Ticket.

Öffnen Sie zum Monatswechsel vor Fahrtantritt die App. So wird das neue Ticket automatisch heruntergeladen.

Bitte beachten Sie: Momentan erhalten Sie das HandyTicket nach spätestens 48 Stunden. Die Bereitstellung dauert länger als normal, weil wir die Bestellungen auf mögliche Betrugsfälle überprüfen. Wir bitten um ihr Verständnis.

Wann wird das HandyTicket zur Verfügung gestellt?

Ihr Abovertrag ist nach der Bestellung direkt in unser App MVGO unter „Tickets“ einsehbar. In der Regel steht am nächsten Tag auch Ihr gültiges HandyTicket dort zur Verfügung.

Bitte beachten Sie: Momentan erhalten Sie das HandyTicket nach spätestens 48 Stunden. Die Bereitstellung dauert länger als normal, weil wir die Bestellungen auf mögliche Betrugsfälle überprüfen. Wir bitten um ihr Verständnis.

Was mache ich, wenn mein HandyTicket nicht angezeigt wird?

Falls Ihr HandyTicket in der App nicht angezeigt wird, obwohl Sie dort die Kachel „Mein Abo“ sehen und eine Vertragsbestätigung erhalten haben, probieren Sie bitte Folgendes:

Melden Sie sich in der App vom M-Login ab Schließen Sie die App vollständig Aktualisieren Sie die App, falls im App Store ein Update vorliegt Starten Sie die App neu Melden Sie sich mit dem M-Login an, mit dem Ihr Abo verknüpft ist.

Bitte überprüfen Sie ggf. auch, ob Sie das Deutschlandticket als HandyTicket konfiguriert haben. Hierzu gehen Sie im MVG-Kundenportal unter „ Vertragsverwaltung “.

Systemanforderungen: iOS ab Version 15.6, Android ab Version 8

Was benötige ich bei einer Fahrscheinprüfung?

Bei einer Fahrscheinprüfung müssen Sie Ihr Deutschlandticket und einen amtlichen Lichtbildausweis vorzeigen. Personen unter 16 Jahren benötigen einen Schülerausweis, einen Reisepass oder ein anderes eindeutiges Dokument mit Foto, um sich zu identifizieren.

In unserer App finden Sie das Deutschlandticket unter „Tickets“. Die Fahrscheinprüfer*innen scannen den Ticket-Code mit einem mobilen Kontrollgerät. Das HandyTicket kann auch ohne Internetverbindung aufgerufen werden.

Chipkarte

Was ist die Chipkarte?

Die Chipkarte ist eine elektronische Speicherkarte, auf der Ihr Abo hinterlegt ist. Sie dient als Fahrschein und muss im Fall einer Fahrscheinprüfung vorgezeigt werden.

Wie sieht die Chipkarte aus? Was ist darauf abgebildet?

Wie erhalte ich das Deutschlandticket als Chipkarte?

Die Chipkarte erhalten Sie automatisch per Post. Es kann bis zu 14 Tage dauern, bis die Chipkarte bei Ihnen ist. Erst dann können Sie das Ticket nutzen.

Beim Abo-Abschluss in einem unserer MVG-Kundencenter erhalten Sie vorübergehend für die erste Zeit ein Print-Ticket, das wir Ihnen vor Ort aushändigen. Aus technischen Gründen können aktuell keine Chipkarten in den Kundencentern ausgestellt werden.

Wann wird die Chipkarte verschickt?

Es kann bis zu 14 Tage dauern, bis die Chipkarte bei Ihnen ist. Erst dann können Sie das Ticket nutzen. Tipp: Das HandyTicket steht in der Regel am nächsten Tag zur Verfügung.

Hinweis: Momentan erhalten Sie das HandyTicket nach spätestens 48 Stunden. Die Bereitstellung dauert länger als normal, weil wir die Bestellungen auf mögliche Betrugsfälle überprüfen. Wir bitten um ihr Verständnis.

Bitte beachten Sie: Die Kolleg*innen vom MVG-Kundenservice und der Hotline haben keine genaueren Informationen zum Versandstatus Ihrer Chipkarte. Wir bitten daher von diesbezüglichen Nachfragen abzusehen.

Muss ich aktiv werden, damit die Chipkarte versendet wird?

Nein. Sie erhalten die Chipkarte automatisch per Post von uns.

Kann ich nach dem Abowechsel meine alte Chipkarte weiter nutzen?

Aktuell geht dies aus technischen Gründen leider nicht. Bei einem Abowechsel wird Ihnen eine neue Chipkarte zugeschickt. Diese können Sie ab Gültigkeitsbeginn verwenden. Die alte Karte wird gesperrt, sobald die neue gültig ist. Sie können die alte Karte behalten oder an uns zurückschicken (MVG-Aboservice, Emmy-Noether-Straße 2, 80992 München), damit wir sie wiederverwenden können. Auch im Kundencenter ist eine Abgabe der Chipkarte möglich.

Welche Daten sind auf meiner Chipkarte gespeichert?

Auf der Chipkarte werden nur die notwendigsten Informationen gespeichert, wie zum Beispiel die Kartennummer oder die gekaufte Fahrkarte. Im Falle eines persönlichen Abos werden außerdem der Vor- und Nachname sowie das Geburtsdatum gespeichert.

Selbstverständlich behandeln wir alle Daten vertraulich, Die Datenübertragung erfolgt in einem abgesicherten Verfahren.

Läuft meine Chipkarte irgendwann ab?

Die Chipkarte ist fünf Jahre lang gültig. Kurz vor Ablauf Ihrer Chipkarte senden wir Ihnen automatisch eine neue Chipkarte zu. Sie müssen nicht aktiv werden.

Gibt es die Chipkarte auch für andere Abos?

Aktuell gibt es die Chipkarte nur für das Deutschlandticket. Stufenweise werden weitere Aboprodukte als Chipkarte bestellbar sein.

Wird die Chipkarte überall in Deutschland anerkannt?

In der Chipkarte der MVG ist ein allgemein gültiger Chip verbaut, der von allen Verkehrsunternehmen in Deutschland akzeptiert wird und ausgelesen werden kann.

Bei einer Fahrscheinkontrolle müssen Sie Ihre Chipkarte und einen amtlichen Lichtbildausweis vorzeigen. Die Fahrscheinprüfer*innen lesen das Ticket mit einem mobilen Kontrollgerät aus.

Kann ich mein Abo als Chipkarte UND als Handyticket nutzen?

Nein, das ist nicht möglich. Sie müssen sich für eine der beiden Optionen entscheiden.

Ich habe meinen Deutschlandticket-Vertrag gekündigt. Was passiert mit der Chipkarte?

Die Chipkarte wird zum Kündigungsdatum gesperrt und ist bei einer Fahrscheinkontrolle damit nicht mehr gültig. Sie können die Karte behalten oder an uns zurückschicken (MVG-Aboservice, Emmy-Noether-Straße 2, 80992 München), damit wir sie wiederverwenden können. Auch im Kundencenter ist eine Abgabe der Chipkarte möglich.

Was passiert, wenn ich meine Chipkarte vergesse?

In diesem Fall erhalten Sie zunächst eine Zahlungsaufforderung über 60 Euro. Wenn Sie Ihre Fahrkarte nachträglich im MVG-Kundencenter vorzeigen, wird das erhöhte Beförderungsentgelt auf eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 5 Euro reduziert.

Was passiert, wenn ich meine Chipkarte verliere?

Wenn Sie Ihre Chipkarte verlieren, können Sie ab Mitte Juli online im MVG-Kundenportal unter Vertragsverwaltung den Verlust melden. Sie erhalten dann eine neue Chipkarte per Post. Die alte Chipkarte wird automatisch gesperrt. Die Ersatzkarte kostet 15 Euro.

Abo-Wechsel (Bestandskund*innen)

Werden bestehende MVV-Abos automatisch umgestellt?

Nein. Bestehende Abos werden nicht automatisch umgestellt. Sie entscheiden selbst, ob Sie zum Deutschlandticket wechseln oder bei Ihrem bestehenden MVV-Abo bleiben.

Die Angebote unterscheiden sich nicht nur hinsichtlich Preis und Geltungsbereich, sondern auch in anderen Punkten. Das Deutschlandticket ist zum Beispiel nicht übertragbar und berechtigt nicht zur Mitnahme anderer Personen über 6 Jahren. Freimonate können nicht auf den Deutschlandticket-Vertrag übertragen werden.

Muss ich meine alte Abo-Fahrkarte zurückgeben?

Ja, das alte Ticket muss im ersten Gültigkeitsmonat Ihres neuen Tickets an das Abo-Center zurückgeschickt werden: MVG-Aboservice, Emmy-Noether-Straße 2, 80992 München.

Sie können es außerdem in unseren Kundencentern am Marienplatz oder Hauptbahnhof abgegeben. Bitte erledigen Sie die Rückgabe rechtzeitig, um Missverständnisse und doppelte Abbuchungen zu vermeiden.

Gibt es auch eine Job-Variante? Wie kann ich wechseln?

Unternehmen können das Deutschlandticket Job anbieten, wenn sie mindestens 25 Prozent des Ticketpreises übernehmen. Das Deutschlandticket wird dann mit einem Rabatt von 5 Prozent zur Verfügung gestellt. Den Kontakt für Unternehmen finden Sie auf: www.mvg.de/deutschlandticketjob

Mitarbeiter*innen können sich direkt an ihren jeweiligen Arbeitgeber wenden und nach dem Deutschlandticket Job fragen. Wenn Ihr Unternehmen das Deutschlandticket Job anbietet, können Sie den Wechsel von Ihrem IsarCardJob-Abo zum Deutschlandticket Job selbst durchführen. Sie bekommen dazu von Ihrem Arbeitgeber alle notwendigen Informationen.

Wenn Ihr Arbeitgeber das Deutschlandticket Job nicht anbietet, können Sie Ihr bisheriges Ticket kündigen und das normale Deutschlandticket neu bestellen. Bitte schicken Sie Ihre Kündigung mit Zeitpunkt an abocenter@mvg.de . Das normale Deutschlandticket können Sie anschließend hier auf mvg.de neu bestellen.

Wird das Deutschlandticket mit meinem bisherigen Abo verrechnet?

Sollten Sie Ihr bisheriges Abo jahresweise bezahlen und zum Deutschlandticket wechseln, wird die von Ihnen vorausgezahlte Summe mit dem Deutschlandticket verrechnet. Der Differenzbetrag wird Ihnen beim nächsten Abbuchungstermin gutgeschrieben bzw. von Ihrem Konto abgebucht. In einzelnen Fällen ist es möglich, dass es zu zwei getrennten Buchungen kommt.

Bitte beachten Sie, dass wir bestehende Abos nicht automatisch auf das Deutschlandticket umstellen, weil sich die Konditionen unterscheiden (z. B. Preis und Geltungsbereich, Mitnahmeregelungen). Beim Wechsel beenden Sie gleichzeitig den alten Vertrag und bestätigen, dass der Anspruch auf Freimonate verfällt. Die Entscheidung liegt daher bei Ihnen.

Weitere Themen

Gilt die Vertragsbestätigung auch als Fahrschein?

Nein. Bestell- oder Vertragsbestätigungen werden seit 01.01.2024 nicht mehr als Fahrschein akzeptiert.

Gibt es im Krankheitsfall eine Rückerstattung?

Ja. Wenn Sie länger als 21 Tage reiseunfähig sind, erstatten wir für die Dauer Ihres Ausfalls den anteiligen Abopreis. Bitte beachten Sie, dass eine Erstattung nur bei Vorlage einer Reiseunfähigkeit-Bescheinigung eines Arztes, Krankenhauses oder einer Krankenkasse möglich ist. Der Antrag zur Rückerstattung muss spätestens eine Woche nach Ablauf der Gültigkeit des Tickets gestellt werden.

Wie geht der Wechsel bei IsarCard Ausbildung/Schule bzw. 365-Euro-Ticket? 

Ein direkter Wechsel von der IsarCard Ausbildung/Schule oder dem 365-Euro-Ticket MVV zum Deutschlandticket ist leider nicht möglich. Zuerst müssen Sie Ihr Abo kündigen. Schicken Sie Ihre Kündigung bitte an abocenter@mvg.de . Nach der Kündigung können Sie im MVG-Kundenportal das Deutschlandticket bestellen.

Wie kann ich mein Abo im MVG-Kundenportal verknüpfen?

Sollten Sie ein Abo mit Chipkarte besitzen, verknüpfen Sie Ihr Abo bitte mit Ihrem Kundenkonto . Das geht schnell und einfach ► Anleitung . HandyTicket-Abos sind automatisch verknüpft.

Ich habe mein Ticket im MVG-Kundenportal bestellt. Muss ich mein Ticket dann noch verknüpfen?

Nein, wer sein Ticket im Kundenportal bestellt, ist automatisch verknüpft. Ein erneutes verknüpfen ist daher nicht notwendig. Sie finden Ihr Ticket unter Vertragsverwaltung .

Wie kann ich meine persönlichen Daten ändern?

Bei Ihnen haben sich persönliche Daten geändert? Dann tragen Sie diese Änderungen im MVG-Kundenportal ein. Klicken Sie dazu auf " Kundenverwaltung ".

Der Ticketpreis konnte nicht von meinem Konto abgebucht werden. Was soll ich tun?

Wenn Ihr Konto zum Zeitpunkt der Abbuchung nicht ausreichend gedeckt war, müssen Sie nichts weiter unternehmen. Bitte überweisen Sie den offenen Rechnungsbetrag nicht selbstständig. Wir werden im darauffolgenden Monat die Kosten für beide Monate zusammen abbuchen. Bitte beachten Sie, dass zusätzlich eine Rücklastschriftgebühr fällig wird.

Kann ich mehrere Tickets über meinen M-Login-Account bestellen? 

Es kann nur ein Deutschlandticket pro M-Login-Account bestellt werden, da es sich um eine persönliche Fahrkarte handelt. Sollten Sie mehrere Tickets benötigen (z.B. für Ihre Kinder), muss jedes Deutschlandticket über einen eigenen M-Login bestellt werden.

Deutschlandticket: 49 €

Verbindungen

Betriebsmeldungen

Linien & Haltestellen

Aufzüge & Rolltreppen

© Kartenmaterial

Kartengrundlage für Pläne in unseren Veröffentlichungen: GeodatenService München. Weitere Hinweise dazu finden Sie [hier]

Betriebsübersicht der Aufzüge und Rolltreppen

176 Aufzüge und 771 Rolltreppen werden von der MVG betrieben - die Verfügbarkeitsrate liegt bei über 95 %. Die hier gelisteten Anlagen werden zu Ihrer Sicherheit gerade turnusmäßig gewartet oder einer TÜV-Abnahme unterzogen - einige sind baustellenbedingt außer Betrieb oder müssen nach vielen Betriebsjahren ersetzt werden. Nur in wenigen Fällen liegt ein Defekt vor, der dann so schnell wie möglich durch unser Serviceteam behoben wird. Fahrgästen, die auf Aufzüge oder Rolltreppen angewiesen sind, möchten wir mit unserer Übersicht helfen, ihre Reiseroute entsprechend zu planen.

Stationsliste alphabetisch sortiert:

Zum U-Bahn-Netzplan von MVG zoom Meldungen Aufzüge Meldungen Rolltreppen Station Status-Übersicht Favorit? Aidenbachstraße Alte Heide Am Hart Arabellapark Basler Straße Bonner Platz Brudermühlstraße Böhmerwaldplatz Candidplatz Dietlindenstraße Dülferstraße Feldmoching Forstenrieder Allee Frankfurter Ring Fraunhoferstraße Freimann Friedenheimer Straße Fröttmaning Fürstenried West Garching Garching-Forschungszentrum Garching-Hochbrück Georg-Brauchle-Ring Gern Giesing Giselastraße Goetheplatz Großhadern Haderner Stern Harras Harthof Hasenbergl Hauptbahnhof Heimeranplatz Hohenzollernplatz Holzapfelkreuth Implerstraße Innsbrucker Ring Josephsburg Josephsplatz Karl-Preis-Platz Karlsplatz, Karlsplatz (Stachusbauwerk) Kieferngarten Klinikum Großhadern Kolumbusplatz Kreillerstraße Königsplatz Laimer Platz Lehel Machtlfinger Straße Maillingerstraße Mangfallplatz Marienplatz Max-Weber-Platz Messestadt Ost Messestadt West Michaelibad Milbertshofen Moosach Moosacher St.-Martins-Platz Moosfeld Münchner Freiheit Neuperlach Süd Neuperlach Zentrum Nordfriedhof Obersendling Oberwiesenfeld Odeonsplatz Olympia-Einkaufszentrum Olympiazentrum Ostbahnhof Partnachplatz Petuelring Poccistraße Prinzregentenplatz Quiddestraße Richard-Strauss-Straße Rotkreuzplatz Sankt-Quirin-Platz Scheidplatz Schwanthaler Höhe Sendlinger Tor Silberhornstraße Stiglmaierplatz Studentenstadt Thalkirchen Therese-Giehse-Allee Theresienstraße Theresienwiese Trudering Universität Untersbergstraße Westendstraße Westfriedhof Westpark Wettersteinplatz

Liftbaustellen


Die SWM erneuern in den nächsten Jahren insgesamt 45 Aufzüge. Jeder Lift fällt dann für bis zu 8 Wochen aus. Fahrgäste, die auf einen Aufzug angewiesen sind, müssen sich in dieser Zeit umorientieren. Unsere ► Übersicht zeigt Ihnen, wann und wo die nächsten Arbeiten anstehen und welche Alternativen es für mobilitätseingeschränkte Fahrgäste gibt.

Weitere Infos rund um unsere Rolltreppen und Aufzüge finden Sie hier .

Tickets & Abos

Mein Halt

Abfahrtsmonitor in Echtzeit • Fahrpläne • MVG zoom • Verbindungssuche • digitale Umgebungskarte

Pläne

Netz- und Tarifpläne

Fahr- und Umgebungspläne

Stadt- und Regionalnetz

Barrierefreie Bahnhöfe

Sonstige Pläne

Minifahrpläne

Netz- und Tarifplan Zone M PDF | 625 kB
© MVG Netz- und Tarifplan Zone M bis 5 PDF | 268 kB
© MVG Netz- und Tarifplan Zone M bis 11 PDF | 382 kB
© MVG Tramnetz PDF | 383 kB
© MVG MVG Nachtlinien / Nightlines PDF | 574 kB
© MVG

Umfassende Infos zu jeder MVG Haltestelle

Hier finden Sie zu jeder MVG Haltestelle den richtigen Plan. Einfach in das Suchfeld die ersten Buchstaben der gesuchten Haltestelle eintippen und dann aus der Vorschlagliste wählen:

S-Bahn und Regionalbuslinien

Für Aushangfahrpläne der S-Bahn oder von Regionalbuslinien klicken Sie bitte hier

►Aushangfahrpläne
Hier erhalten Sie den Original-Aushangfahrplan aller MVG Verkehrsmittel (Aushangplan U-Bahn, Tram, Metro-, Express-, Stadt- und Taxibusse bis einschließlich Linie 199) zum Nachlesen oder Ausdrucken. Fahrzeuge mit Hublift oder Klapprampe sind entsprechend gekennnzeichnet (Haltestellenfahrplan, Haltestellenaushang).

►Haltestellen-Übersichtsplan
An stark frequentierten, weitläufigen oder unübersichtlichen Bus- und Tram-Haltestellen erleichtern die Übersichtspläne den Umstieg zwischen den Verkehrsmitteln. Die Übersichtspläne informieren über Haltestellenstandorte von Bus/Tram, Linien und Fahrtziele. Sie zeigen Ihnen außerdem, wo Ihr Bus oder Ihre Tram abfährt oder wo Sie aufs MVG Rad umsteigen können.

►Umgebungsplan U-Bahn
Für unsere U-Bahnstationen finden Sie zusätzlich die Umgebungspläne U-Bahn. Es handelt sich dabei um PDF-Dateien der Original-Aushänge aus allen Münchner U-Bahnhöfen (dort hängen sie in den Vitrinen am Bahnsteig sowie im Zwischengeschoss der U-Bahnhöfe ).

Verkehrslinienplan Stadt PDF | 1501 kB
© MVV Verkehrslinienplan Region PDF | 2534 kB
© MVV Barrierefrei im MVV Tram - Zone M PDF | 1001 kB
© MVV Barrierefrei im MVV Zone M bis 5 PDF | 649 kB
© MVV Park and Ride PDF | 844 kB
© MVV Bahnland-Bayern Liniennetzplan PDF | 386 kB
© Bayerische Eisenbahngesellschaft mbH (BEG)

Für jede Linie der komplette Fahrplan mit Netzplan und Linienverlauf

Als PDF-Datei zum Download erhalten Sie die Minis auf der Website des MVV unter: mvv-muenchen.de/minifahrplaene

In den Kundencentern stehen die Minifahrpläne in gedruckter Form leider erst Anfang Februar 2024 zur Verfügung.

MVGO & MVG Rad

MVGO - Eine App, alles fahren


MVGO ist die Mobilitäts-App für München: In der kostenlosen App haben Sie Zugriff auf alle Sharing-Angebote der MVG und deren Partner. Egal ob Mietrad oder E-Scooter: Alles bequem in einer App buchen. Außerdem bietet die MVGO alles, was Sie für die Fahrt mit Bus und Bahn brauchen: HandyTicket, Verbindungsauskunft und Live-Abfahrtszeiten. Jetzt neu ist ein häufig angefragtes Feature: die Anzeige von Störungsmeldungen und geplanten Betriebsänderungen.

Mehr Infos zu MVGO

MVG Rad Kartenübersicht

Ca. 4.500 in Silber und Blau lackierte Mieträder von MVG Rad stehen in München und in den Landkreisen München und Starnberg sowie in der Gemeinde Poing zur Verfügung. Hier einfach den persönlichen Ausgangspunkt eingeben und alle verfügbaren Räder uvm. angezeigt bekommen.

Geben Sie hier den Ausgangspunkt ein, um zum Beispiel Räder, E-Scooter oder ÖPNV-Haltestellen in der Umgebung zu finden.

Mehr Infos zum MVG Rad

Kontakt

Kontaktformulare

Hotline

Abo-Kundenportal

Kundencenter

MVG-Fundbüro

Schaden

MVG Newsletter

Verträge hier kündigen

Kontaktformulare

Wir helfen Ihnen gerne weiter! Egal, ob Sie uns loben möchten oder auch mal Kritik anbringen, ob Sie eine Foto- und Drehgenehmigung brauchen, oder sich für Werbung in unseren Fahrzeugen oder Bahnhöfen interessieren: Zu vielen Bereichen stellen wir Kontaktformulare bereit, mit denen Sie uns Ihr Anliegen schildern können. Das spart Ihre Zeit und erleichtert uns die Bearbeitung.

Kundendialog (Fragen, Anregungen, Lob & Tadel)

Anfragen zu Foto & Film

Anfragen zu Werbung

MVG Garantie

 

MVG Hotline 0800 344 22 66 00

Über unsere gebührenfreie Servicenummer sind wir rund um die Uhr für Sie da und beraten Sie gerne zum Beispiel zu folgenden Themen:

Fahrplan und Tarif Fundsachen Baustellen und Umleitungen MVG Garantie Automatenstörungen


Gerne nehmen wir auch Ihre Anregungen entgegen.

Jetzt anrufen

Rund um die Uhr Ihr Abo selbst verwalten!

Neubestellungen, Änderungen der persönlichen Kundendaten oder eine Kündigung können Sie jederzeit online im MVG Kundenportal durchführen. Einfach mit Ihrem bestehenden M-Login anmelden oder innerhalb weniger Minuten registrieren.

Hier anmelden oder registrieren

 

MVG Kundencenter

In unseren Kundencentern am Hauptbahnhof und Marienplatz erhalten Sie umfassende Beratung zu allen Themen rund um Tickets, Abonnements, Fahrplanauskünfte und vieles mehr.

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag 8 - 20 Uhr
Samstag 9 - 16 Uhr

Zu den MVG Kundencentern

Gesucht & Gefunden

Der Zeitfaktor spielt meist eine wichtige Rolle bei der Wiederbeschaffung von verlorenen Dingen. Unsere Infos sollen Ihnen dabei helfen, schnell und richtig zu reagieren. Die MVG hat ein eigenes Fundbüro, an das die gesammelten Fundgegenstände übergeben werden. Darüber hinaus können Sie uns Ihren Verlust rund um die Uhr online melden und damit einen Suchauftrag erstellen.

Zum MVG Fundbüro

Schadensmanagement

Das Schadensmanagement der Stadtwerke München GmbH, Ressort Mobilität, bearbeitet sämtliche Unfälle/Vorfälle im Bereich des Öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV) für die Münchner Verkehrsgesellschaft mbH sowie die Dienstfahrzeuge der Stadtwerke München GmbH.

Zum Schadensmanagement

Informiert bleiben

Möchten Sie regelmäßig - und zwar einmal pro Monat (jeweils gegen Monatsende) - von uns über wichtige Neuigkeiten bei der MVG informiert werden? Dann abonnieren Sie unseren kostenlosen monatlichen MVG Newsletter.

Zum MVG Newsletter

Rechtliches

Impressum Datenschutz AGB für unsere Dienste Nutzungsbedingungen für unsere digitale Medien SWM/MVG Tarif- und Beförderungsbestimmungen

MVG Services

Kontakt MVG-Newsletter GTFS-Fahrplandaten Hilfe Mitarbeiter-Login RSS Feed MVG Störungsticker Verträge hier kündigen

SWM Portale & Partner

Stadtwerke München muenchen.de - Das offizielle Stadtportal SWM Infrastruktur Verkauf und Vermietung von SWM Immobilien M-net U-Bahnwache München HandyParken München

Social Media

Facebook Instagram YouTube ×

Datenschutz-Einstellungen

Wir verwenden Cookies und YouTube-Videos, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Sie können selbst entscheiden, ob Sie dies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Webseite zu Verfügung stehen.

Wir verwenden Cookies, Webanalyse und YouTube-Videos, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Sie können selbst entscheiden, ob Sie dies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Webseite zu Verfügung stehen.

Die hier getätigten Einstellungen können Sie jederzeit mit der in unseren Datenschutzhinweisen angebotenen Funktion Datenschutz-Einstellungen verwalten einsehen und ändern. Über die Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers können Sie auch alle Cookies löschen ( Cache-Speicher Ihres Browsers löschen).

Details anzeigen

Notwendige:
Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite technisch notwendig und ermöglichen beispielsweise sicherheitsrelevante Funktionalitäten. Außerdem können wir mit diesen Cookies erkennen, ob Sie in Ihrem Profil eingeloggt bleiben möchten, um Ihnen unsere Dienste bei einem erneuten Besuch unserer Seite schneller zur Verfügung zu stellen. Diese Cookies können daher nicht deaktiviert werden.

Statistik:
Wir verwenden zu Statistikzwecken das Webanalyse-Tool Matomo (Piwik), um unser Angebot und unsere Webseite weiter zu verbessern. Hierfür teilen wir Ihnen eine Besucher-ID zu, die für 30 Minuten gültig ist. Eine Übermittlung der so gewonnenen Nutzungsinformationen an Dritte findet nicht statt. Sie können der Webanalyse jederzeit widersprechen, indem Sie das Häkchen neben "Statistik" entfernen.

Einstellungen für YouTube-Videos:
Wir nutzen das externe Videoportal YouTube von Google, um Ihnen Videos anzuzeigen. Sie können jedes Video einzeln mit einem Klick auf "Dieses Video erlauben" aktivieren und aufrufen, sodass Ihnen externe Inhalte angezeigt werden. Sie können auch alle YouTube-Videos auf dieser Webseite erlauben. Hierdurch willigen Sie dazu ein, dass Ihre personenbezogenen Daten an die Google Ireland Limited übermittelt und möglicherweise außerhalb der EU (insbesondere in den USA) verarbeitet werden können. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen, indem Sie das Häkchen neben "YouTube" entfernen.

Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Impressum